Sonntag, 11. November 2007

Me Against Apple-Buzzwords

22:04 Uhr:

F: Duuu? inet kann man ruhig ganz klein oder meinetwegen auch Inet schreiben... Oder es ausschreiben zu "Internet" ;] Aber daraus ein Apple-Buzzword iNet zu machen... waah!

Ich: hm... jetzt wo dus sagst... is mir noch nie aufgefallen... ich lehne eher an variablennamen-konventionen.. ala... showScreenOnMouseOver.... oder so ;)

22:56 Uhr:

Ich habe mich soeben entschieden, nicht wegen eines doofen Kommerzvereins meine Schreibweisen zu ändern! Nur weil seit iMac und iPod alle an Apple denken... Pff... Ich hab die Schreibweisen schon genutzt, da kannte ich Apple noch gar nicht... Naja, nicht ganz.


[STATEMENT] Jedenfalls möchte ich NICHT Apple verglorifizieren. [/STATEMENT]

"iNet" und "eMail" forever! *gg*

Kommentare:

Mort hat gesagt…

Die 187 neben mir mit dem strahlendweißen Kästchen wollen sowas nicht hören ;-)

Anonym hat gesagt…

Wer sagt denn, dass dein seit Jahren schon praktiziertes "inet"-Getippe nicht auch ueber drei Ecken durch Apfeluser inspiriert war? ;P