Mittwoch, 28. November 2007

Spiegel: WAAAAAAAAAAAH

Ich habe jetzt das erste Mal in PDam nen Friseur besucht - und weiß welchen ich garantiert nie wieder betreten werde... Verdammt, was hat die mit meinen Haaren gemacht. Notschlachtung?

Zwei, drei Zentimeter ab, sagte ich. Damit ich das Gestrubbel mal endlich wieder unter Kontrolle kriege, hat sie bestätigt... DREI Zentimeter AB! NICHT drei Zentimeter DRANLASSEN, verdammt!!!AAAAAH... Boah, ich tick aus hier... Son verdammter Dreck...
Als mir vor über drei Jahren nen Friseur das Gleiche antat, tat ich dann 3 Jahre keinen Fuß mehr über ne Friseurschwelle) Niemals wieder, schwor ich mir damals... SON SCHEISS! Jetzt seh ich aus, wie frisch von den Marines oder ausm Knast... HIIIILFE!

Kommentare:

sman hat gesagt…

Ich glaube man kann im Name aller Leser sprechen, dass hier - natürlich nur zur besseren Veranschaulichung der Problematik und zur Ausübung des treuesten Mitleids - ein paar Fotos erwünscht sind ;)

S-Man hat gesagt…

Fällt aus wegen "Is nich"!

Mützen-Mann

sman hat gesagt…

Haargenau verstanden. Wir müssen diese haarsträubende Angelegenheit ja auch nicht haarklein unter die Lupe nehmen. Die Mütze rettet dir da vermutlich um Haaresbreite die letzte Würde, um ein Haar hätte dich die Friseurin vielleicht auch noch kahl geschoren, also nochmal Glückgehabt, dass du die haarige Situation gleich haarscharf erkannt hast und sie aufhalten konntest. Aber wir wollen da ja auch keine weiteren Haarspaltereien betreiben.
Ach übrigens.. wachsen bei euch noch Erdbeeren?